Sonntag, 30. August 2015 |
FC Ingolstadt gewinnt verdient mit 1:0 gegen den FC Augsburg
Sieger im Derby  Bilder |  Video |
FC Ingolstadt gewinnt verdient mit 1:0 gegen den FC Augsburg
FC Ingolstadt gewinnt verdient mit 1:0 gegen den FC Augsburg
FC Ingolstadt gewinnt verdient mit 1:0 gegen den FC Augsburg
FC Ingolstadt gewinnt verdient mit 1:0 gegen den FC Augsburg
FC Ingolstadt gewinnt verdient mit 1:0 gegen den FC Augsburg
FC Ingolstadt gewinnt verdient mit 1:0 gegen den FC Augsburg
FC Ingolstadt gewinnt verdient mit 1:0 gegen den FC Augsburg

 

 

 

Neuburg: Brandlbad kratzt am Rekord
Brandlbad kratzt am Rekord

Schon 87.000 Besucher in dieser Saison

Neuburg (DK) Einen Rekord hat man heuer schon geknackt: An einem Tag waren mehr als 3500 Besucher im Brandlbad. Die Jahresbilanz könnte heuer an der 100 000er-Marke kratzen.
 

 

 

Eichstätt: "Ich lieb’ das Volksfest einfach"
Sandra Hoke ist die neue Wiesnkönigin

"Ich lieb’ das Volksfest einfach"

Eichstätt (EK) Bildhübsch, sportlich, gebürtige Eichstätterin – und ein begeisterter Fan der Wiesn: Mit Sandra Hoke ist dem Volksfestausschuss auch heuer ein Volltreffer bei der Auswahl der Wiesnkönigin geglückt. Am Freitagabend wurde sie offiziell im Festzelt vorgestellt.
 

 

 

Symbolbild Polizei
Belästigungen und Schlägereien

Viel Arbeit für die Polizei am Barthelmarkt

Oberstimm (DK) Am ersten Abend des Barthelmarkts in Oberstimm hatten die Polizeiinspektion Ingolstadt und ihre Unterstützungskräfte alle Hände voll zu tun. Es kam zu mehreren gewalttätigen Auseinandersetzungen, bei denen die meisten Beteiligten alkoholisiert waren.
 

 

 

Blumen für "Miss Marple"

Margarethe Meyer hilft Polizei Betrüger zu überführen

Ingolstadt (DK) Es sollte ein Enkeltrick sein – aber nicht mit Margarethe Meyer. Die Frau aus Großmehring reagierte goldrichtig, als im Juli ihre vermeintliche Enkelin angerufen hatte und Geld wollte. Und half der Polizei dabei, die Betrüger zu überführen. Jetzt gab es Blumen für „Miss Marple“.
 

 

 

Bilder
 

 

 

Nachrichten

 

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist zu einem vorab nicht angekündigten Besuch in Afghanistan eingetroffen. Steinmeier besucht Kabul in einer "schwierigen Phase"

Steinmeier zu Besuch in Afghanistan eingetroffen

Berlin (AFP) Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist zu einem vorab nicht angekündigten Besuch in Afghanistan eingetroffen. Steinmeier sei zu einem eintägigen Besuch in Kabul gelandet, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes in Berlin.

 

 

Panorama

 

Zehntausende gläubige Hindus haben beim Kumbh-Mela-Fest ein heiliges Bad genommen. Geheiligte Männer - Sadhus genannt - tanzten und sangen, bevor sie in der Nähe der Stadt Nashik im westlichen Bundesstaat Maharashtra ins Wasser tauchten. Grüßtes Hindu-Fest der Welt in Indien

Zehntausende Gläubige nehmen bei Hindu-Fest heiliges Bad

Zehntausende gläubige Hindus haben beim Kumbh-Mela-Fest ein heiliges Bad genommen. Geheiligte Männer - Sadhus genannt - tanzten und sangen, bevor sie in der Nähe der Stadt Nashik im westlichen Bundesstaat Maharashtra ins Wasser tauchten.

 

 

Wirtschaft

 

Wenige Tage vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres suchen viele Betriebe noch immer nach Lehrlingen. Es bleiben voraussichtlich knapp 40.000 der offiziell gemeldeten Plätze unbesetzt. Viele unbesetzte Stellen zu Beginn des Ausbildungsjahres

DIHK-Chef beklagt schwierige Suche nach Auszubildenden

Wenige Tage vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres suchen viele Betriebe noch immer nach Lehrlingen. "In den letzten 20 Jahren war es für Unternehmen noch nie so schwer, ihre offenen Ausbildungsplätze zu besetzen", sagte der DIHK-Präsident.

 

 

Bayern

 

Eichstätt: Asyl: Bayern prüft Regeln für Sicherheitsdienste

Lehrerverband rechnet mit 50 000 Flüchtlingskinder zum Schuljahresbeginn

München (dpa) Etwa 50 000 Flüchtlingskinder könnten es sein, die in Bayern Mitte September ihren ersten Schultag haben. Von dieser Zahl geht der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) aus. Um die Neuankömmlinge bestmöglich zu betreuen und zu integrieren, fehlt es den Schulen an Personal und Geld, wie BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann der Deutschen Presse-Agentur sagte. Die Schulen hätten "so gut wie keine" Ressourcen mehr.

 

 

Sport

 

Ibisevic verlässt den VfB und wechselt nach Berlin Ibisevic verlässt den VfB und wechselt nach Berlin

Ibisevic vor einem Wechsel zu Hertha BSC

Berlin (SID) Stürmer Vedad Ibisevic steht offenbar kurz vor einem Wechsel zum Fußball-Bundesligisten Hertha BSC.

 

 


 

 

 

 

Kultur

 

Bregenz: Die große Unbekannte

Die große Unbekannte

Bregenz (DK) Sie ist vor allem im deutschsprachigen Raum die große Unbekannte des abstrakten Expressionismus: Wenige kennen die Malerin Joan Mitchell, alle kennen Jackson Pollock, Cy Twombly und Willem de Kooning.

 

 

Auto

 

Tanken Tankstelle Tanken ist so günstig wie lange nicht

Sinkende Sprit-Preise an der Tankstelle: Rückgang bei E10 um knapp vier Cent

München (dk) Autofahrer können sich auch in dieser Woche über sinkende Kraftstoffpreise freuen. Laut einer Auswertung des Automobilclubs ADAC kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten ...

 

 

Digital

 

Nach dem Hackerangriff auf das Seitensprung-Portal Ashley Madison hat der Chef der Muttergesellschaft der Firma, Noël Biderman, seinen Rücktritt erklärt. ch Hackerangriff bei Ashley Madison Wechsel an der Führungsspitze

Rücktritt nach Hackerangriff auf Seitensprung-Portal

Nach dem Hackerangriff auf das Seitensprung-Portal Ashley Madison hat der Chef der Muttergesellschaft der Firma, Noël Biderman, seinen Rücktritt erklärt.

 

 

damals

 

Vor: Der große Durchbruch

Der große Durchbruch

Vor hundert Jahren lag in den Schützengräben der deutschen Ostfront im östlichen Polen, das damals zum russischen Zarenreich gehörte, der Kaufmannssohn Christoph Müller aus Eckersmühlen. Er diente in der 11. Königlich Bayerischen Infanteriedivision, die 1915 Teil der deutschen Bug-Armee war. Diese hatte an dem Ereignis großen Anteil, das, je nach Standpunkt, als der „Große Rückzug“ oder als der „Große Durchbruch der Mittelmächte“ bezeichnet wird. Polen und große Teile Russlands wurden von deutschen und österreichischen Truppen besetzt (siehe Kasten). Es war die Wende an der Ostfront.

 

 

Leserfotos

 

Zeitung am Strand

Zeitung am Strand

Auch am Strand darf es nicht langweilig werden. So mancher Urlauber nimmt deshalb seine Zeitung mit in die Ferien.