Freitag, 24. Oktober 2014 |
Mit ''kontrollierter Offensive'' zu neuem Vereinsrekord?
FC04 erwartet 1. FC Heidenheim  Video |
Mit ''kontrollierter Offensive'' zu neuem Vereinsrekord?
Mit ''kontrollierter Offensive'' zu neuem Vereinsrekord?
Mit ''kontrollierter Offensive'' zu neuem Vereinsrekord?
Mit ''kontrollierter Offensive'' zu neuem Vereinsrekord?
Mit ''kontrollierter Offensive'' zu neuem Vereinsrekord?
Mit ''kontrollierter Offensive'' zu neuem Vereinsrekord?
Mit ''kontrollierter Offensive'' zu neuem Vereinsrekord?

 

 

 

Beilngries: Nach Beichtstuhlbrand: In der Beilngrieser Stadtpfarrkirche ist noch viel zu tun
Nach Beichtstuhlbrand

In der Stadtpfarrkirche ist noch viel zu tun

Beilngries (BEI) Dekan Josef Funk und seine Glaubensgemeinde müssen noch einige Zeit auf die Beilngrieser Stadtpfarrkirche St. Walburga verzichten. Bis alle Arbeiten abgeschlossen sind, könne es Weihnachten 2015 werden, so die Einschätzung der Fachleute.
 

 

 

Das geplante Freihandelsabkommen mit den USA sorgt bei vielen in Europa für Bedenken. EU-Handelskommissar Karel De Gucht sagt, der Vertrag werde "nicht dazu führen, dass wir unsere bewährten Gesundheits- und Sicherheitsstandards senken, insbesondere im Bereich der Lebensmittelsicherheit und im Verbraucherschutz". TTIP sorgt für viele Diskussionen
Freihandelsabkommen TTIP

Pfaffenhofener Stadtrat gibt Stellungnahme ab

Pfaffenhofen (PAF) Das geplante Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den USA berührt die Lokalpolitik zwar nur am Rande. Dennoch hat sich der Pfaffenhofener Stadtrat nun dazu entschlossen, eine Stellungnahme abzugeben. Die Räte fordern vor allem mehr Transparenz über den Stand der Verhandlungen und möchten, dass die städtischen Belange nicht von dem Abkommen beeinträchtigt werden.
 

 

 

Wegen der Probleme bei der Versorgung der wachsenden Zahl von Flüchtlingen soll es laut Medien ein Asyl-Treffen von Bund und Ländern in Berlin geben. Unter anderem soll die Verteilung der Flüchtlinge auf die Bundesländer besser koordiniert werden. Die Zahl der Flüchtilnge nimmt zu
Nach Hetzkampagne im Internet

Kampf gegen Hass auf Asylbewerber

Ingolstadt (sic) Sie klagen, motzen, giften, schüren Hass, und das oft sogar bedenkenlos unter ihrem richtigen Namen. Das Internet – ohnehin arm an Geschmacksgrenzen – übt auf diverse Mitbürger eine sonderbare enthemmende Wirkung aus. Vor allem, wenn es gegen Asylbewerber geht.
 

 

 

Eichstätt: Heimat- und Weltgeschichte
Heimat- und Weltgeschichte

Ausstellung 150 Jahre EICHSTÄTTER KURIER

Eichstätt (EK) „Für Gott, König und Vaterland“: Unter diesem Leitmotiv brachte ab 2. Januar 1864 Martin Däntler den EICHSTÄTTER KURIER heraus. Seitdem, seit 150 Jahren also versorgt die Heimatzeitung ihre Leser aus der Stadt und dem Landkreis täglich mit Informationen.
 

 

 

 

 

Nachrichten

 

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat Erwartungen auf eine baldige Beschleunigung der Asylverfahren gedämpft. Ziel ist eine Verfahrenszeit von drei Monaten, derzeit sind es aber durchschnittlich 6,9 Monate. Asylbewerber in München

Keine kürzeren Asylverfahren vor Mitte 2015

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat Erwartungen auf eine baldige Beschleunigung der Asylverfahren gedämpft. Ziel ist eine Verfahrenszeit von drei Monaten, derzeit sind es aber durchschnittlich 6,9 Monate.

 

 

Panorama

 

Ein Vogelgrippen-Erreger ist für den Tod mehrerer hundert Seehunde an der Nordseeküste verantwortlich. Experten hatten die Viren in Kadavern als Typ H10N7 identifiziert. Toter Seehund nahe Sylt

Seehunde in der Nordsee an Vogelgrippe-Erreger gestorben

Ein Vogelgrippen-Erreger ist für den Tod mehrerer hundert Seehunde an der Nordseeküste verantwortlich. Experten hatten die Viren in Kadavern als Typ H10N7 identifiziert.

 

 

Wirtschaft

 

Die angeschlagene Kaufhauskette Karstadt schließt im Zuge ihres Sanierungskonzepts im kommenden Jahr sechs Standorte. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi kritisierte die Filialschließungen und sprach von einem "bitteren Tag" für die Beschäftigten. Schließungen im Zuge der Sanierung

Sechs Karstadt-Filialen müssen schließen

Die Kaufhauskette Karstadt schließt im Zuge ihres Sanierungskonzepts im kommenden Jahr sechs Standorte. Verdi kritisierte die Filialschließungen und sprach von einem "bitteren Tag" für die Beschäftigten. Weitere Häuser sind wohl auf dem Prüfstand.

 

 

Bayern

 

München: Von der Dorfkneipe aufs Oktoberfest

Lorenz Stiftl neuer Sprecher der kleinen Wiesn-Wirte

München (dk) Die kleinen Wiesn-Wirten haben einen neuen Sprecher: Ab sofort vertritt Lorenz Stiftl vom kleinen Wiesnzelt „Zum Stiftl“ die Klein- und Mittelbetriebe auf dem Münchner Oktoberfest.

 

 

Sport

 

Bastian Schweinsteiger ist optimistisch Bastian Schweinsteiger ist optimistisch

Schweinsteiger macht Fortschritte: "Es wird besser"

Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger macht weiter Fortschritte bei seinem langwierigen Genesungsprozess.

 

 


 

 

 

 

Kultur

 

Ingolstadt (DK) Gehört der schrill heulende Dauerton aus den Lautsprecherboxen eigentlich schon zum Konzert oder hat hier nur die übersteuerte Elektronik ein Anfangsproblem? Wenig später, als die Drums aufschließen und die E-Gitarre aggressiv wabert, ist klar: die elektronische Verzerrung ist der Einstieg in das Konzert von Anna Aaron und ihrer Band im Bürgerhaus: Digital verstärkter Donnerhall

Digital verstärkter Donnerhall

Ingolstadt (DK) Gehört der schrill heulende Dauerton aus den Lautsprecherboxen eigentlich schon zum Konzert oder hat hier nur die übersteuerte Elektronik ein Anfangsproblem?

 

 

Auto

 

Der bayerische Autobauer Audi ruft weltweit 850.000 A4-Modelle in die Werkstätten zurück. Grund dafür seien Probleme mit den Airbags, teilte ein Konzern-Sprecher mit. Im schlimmsten Fall lösen die Airbags nicht aus

Audi ruft weltweit 850.000 Fahrzeuge zurück

Der bayerische Autobauer Audi ruft weltweit 850.000 A4-Modelle in die Werkstätten zurück. Grund dafür seien Probleme mit den Airbags, teilte ein Konzern-Sprecher mit.

 

 

Digital

 

Der Smartphone-Nachrichtendienst WhatsApp hat nach eigenen Angaben bereits rund eine halbe Milliarde Nutzer weltweit. Die Zahl der Nutzer steigt besonders schnell in Schwellenländern wie Brasilien, Indien, Mexiko und Russland. WhatsApp wächst vor allem in Schwellenländern

Abofalle im Namen von WhatsApp

Ingolstadt (dk) Eine dreiste Abzockmasche kursiert derzeit im Name von WhatsApp. Nutzer erhalten Nachrichten, die vortäuschen, dass WhatsApp bald seinen Dienst einstellen wird.

 

 

Leserfotos

 

Kürbisernte

Fleißige Helfer

Ingolstadt (dk) Die kleine Amelia und Florian helfen ihrer Tante Alexandra gern bei der Kürbisernte.